Das BMWI (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) fördert Ihr Vorhaben der digitalen Markterschließung mit dem Förderprogramm go-digital. (www.bmwi-go-digital.de)

sjmedia ist eine der ausgewählten Agenturen, welches ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital ist. Profitieren Sie von unserem Know-How im digitalen Markt und setzen Ihr Projekt professionell und mit staatlicher Förderung um.

sjmedia ist autorisiert für folgende Module im go-digital Förderprogramm

  • IT-Sicherheit
  • Digitale Markterschließung


Das Wichtigste zur Förderung

Was sind die Förderbedingungen?

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks
  • max. 100 Mitarbeiter/innen
  • max. 20 Mio € Vorjahresumsatz
  • Förderfähigkeit nach De-minimis-Verordnung
  • mindestens 1 Betriebsstätte in Deutschland

Wie hoch ist die Förderung?

  • Fördersatz von 50% auf einen max. 
  • Beratertagessatz von 1.100 EUR
  • max. 30 Tage in einem Zeitraum von 6 Monaten
  • max. Förderhöhe von 16.500 EUR pro Jahr

Wie ist der Ablauf?

  • Kontaktieren Sie uns (07221-972616, E-Mail, WhatsApp)
  • Kostenlose Erstberatung und Prüfung auf Förderfähigkeit Ihres Projekts (Onlineshop, Website, Social-Media, Markplätze, etc.)
  • Erstellung einer individuellen Digitalen-Marketing-Strategie 
  • Wir übernehmen die Antragstellung zur Förderung Ihres Projekts
  • Nach Freigabe des Förderantrags, starten wir mit der Realisierung Ihres Projekts
  • Nach Abschuss erhalten Sie die Rechnung mit Ihrem Eigenanteil, die Fördersumme übernimmt der Bund für Sie.  

banner go digital b lb

Alle Informationen zum Förderprogramm

Weitere Informationen zum Förderprogramm go-digital, Beispiele und Grundlagen

KMUs (Klein- und Mittelständische Unternehmen) sind hierbei Hauptzielgruppe, nutzen Sie die Chancen des digitalen Marktes, lassen Sie sich von uns beraten. Die Breite an förderfähigen Projekten ist groß. Ein Auszug förderfähiger Projekte:

  • Analyse, Beratung und Entwicklung einer Digitalen-Marketing-Strategie
  • Durchführung einer Digitalen-Marketing-Strategie
  • Umsetzung (Beratung, Durchführung) eines Onlineshop
  • Umsetzung (Beratung, Durchführung) einer Website
  • Sichtbarkeit für Onlineshop oder Website herbeiführen bzw. steigern
  • Social-Media-Marketing
  • Analyse von Mitbewerbern
  • IT-Sicherheit
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Suchmaschinenmarketing (SEM/SEA)

Ihr Fuß im digitalen Markt

Man findet Ihr Unternehmen bisher nicht online oder nur mäßig, weil es keine oder eine lediglich schlecht umgesetzte Website / Onlineshop gibt?

Der digitale Markt ist ein Dschungel, mit dem richtigen Equipment und entsprechender Führung meistern Sie Ihren Weg bis ans Ziel. Dies hat auch die Bundesregierung mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erkannt und betraut mit dieser Aufgabe nur wenige Agenturen, um diese Aufgabe zu übernehmen, sjmedia in Kuppenheim ist eine davon.

Keine Angst vor der Digitalisierung! Kleinere und mittlere Unternehmen haben oft nicht die nötigen Ressourcen, um diese Umstellung zu meistern. sjmedia bietet die nötigen Kenntnisse und gemeinsam mit Ihnen und unserem Team gehen wir den Weg in den digitalen Markt. 
Unsere Arbeit wird dabei durch das go-digital Förderprogramm mit bis zu 50% der Nettokosten durch das BMWI übernommen. Ein Beratertagessatz in Höhe von 1.100 EUR wird in dem Zusammenhang für maximal 30 Beratungstage gewährt, diese müssen innerhalb von 6 Monaten beansprucht werden. 

Beispiel aus der Praxis

Ihre Produkte sollen online über das Internet vertrieben werden. Eine Analyse sowie primär die Erstellung eines Onlineshops und die Erweiterung der Sichtbarkeit durch Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Werbemaßnahmen im Bereich der Suchmaschine (SEM / SEA) wie Google AdWords oder Social Media Kampagnen sowie die Onlineshop Anbindung an Marktplätze sind Teile der digitalen Markterschließung. Hierfür benötigen Sie unsere Beratung und Durchführung entsprechender Maßnahmen.

Der Schritt in den digitalen Markt entscheidet über künftige Aufträge und somit den Firmenbestand auch und gerade traditioneller Branchen wie dem Handwerk ebenso dem Einzelhandel, produzierendem Gewerbe oder Dienstleistungsunternehmen. Egal was Sie in der Vergangenheit bewegt hat und bewegt haben, der Schritt zur digitalen Markterschließung ist eine Notwendigkeit, um im digitalen Dschungel zu überleben. Genau dieser Markt bietet neue und weit aus größere Möglichkeiten Ihr Geschäft weiter auszubauen, neue Kunden zu erreichen, die Stellen Ihrer Mitarbeiter zu sichern und neue zu schaffen.

Nutzen Sie die Chance mit uns als professionelle Internetagentur und den Fördermöglichkeiten des BMWI Ihren Teil des digitalen Marktes zu erschließen.

  • erstellen Sie eine professionelle Website bzw. Onlineshop
  • wir sorgen dafür das diese im Web (Google - die neuen gelben Seiten) gefunden wird (SEO)
  • bewerben Sie Ihre Dienstleistung gezielt (SEA/SEM)
  • Steigerung Ihrer Sichtbarkeit auf lokaler Ebene (Local SEO), deutschlandweit und darüber hinaus 

Sammeln von Informationen, Vergleich von Produkten und Dienstleistungen, Kontaktaufnahme, Bestellungen und vieles mehr werden heute schnell und unkompliziert online erledigt. Wer diese Disziplinen beherrscht wird mit wiederkehrenden Kunden und Marktfestigung belohnt. Handwerksbetriebe und Einzelhändler verlassen sich hierbei oft auf die Big Player, bei denen Sie Ihr Angebot unter vielen Mitbewerbern präsentieren und sich in eine ggf. gefährliche Abhängigkeit begeben, ob nun riesiger Onlineversandhandel oder Handwerkerportal meist dreht es sich nur um den günstigsten Preis. Diese Plattformen zusätzlich zu nutzen kann ein Teil der Digitalen-Marketing-Maßnahme darstellen. Grundlegend sollten Handwerker und Einzelhändler zunächst die Basis mit eigener Website oder Onlineshop anvisieren, um auf diesem Wege den womöglich „besseren“ Kunden zu gewinnen.

Digitaler Markt und Kauf bei regionalen Händlern

Die digitale Markterschließung muss kein Wiederspruch zur Stärkung der Region sein, mit dem Gedanken "Kauf lokal, stärke deine Region" geht ebenso die Digitalisierung einher. Denn auch der regionale Kunde nutzt das Internet zur Recherche, zeigen Sie digital was Ihr regionales Geschäft besonders macht - Wo stechen Sie heraus? Stellen Sie Produkte durch traditionelles Handwerk her? Bieten Sie besonderen Service? Warum kommen die Kunden zu Ihnen? Dies und vielmehr bringen wir für Sie in den digitalen Markt um Ihre regionale Bekanntheit zu stärken.

Gehen Sie mit uns gemeinsam den ersten Schritt in den digitalen Markt. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten im Förderprogramm und selbstverständlich zu Umsetzungswegen und Zielen und allem was dazu gehört!

Förderungen für Ihr Projekt 

Trotz aller Krisen und weniger werdenden Geldtöpfen gibt es sie noch, die Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Bereich Digitalisierung und Marketing. 

Gerade für Onlineprojekte die Wachstum und Markterschließung als Ziel haben werden Förderungen von Bund und Länder angeboten. Auch die Automatisierung von Geschäftsprozessen, wie eine Online-Terminvergabe oder Vermietungsgeschäft sind Teil dieses Bereichs. Selbstverständlich bei etlichen Förderprogrammen der Aufbau eines Onlineshops sowie dessen Vermarktung z.B. SEO (Suchmaschinenoptimierung) sind Teile der Fördermöglichkeiten.

Auch die sjmedia als u.a. autorisiertes Beratungsunternehmen für go-digital bietet hierbei tatkräftige Unterstützung an.

 

Weitere Fördermöglichkeit von Bund & Länder

Digitalisierungsprämie Plus L-Bank

Der seit Jahren bekannte Zuschuss der L-Bank. Bis zu 4.000 EUR für Ihr Digitalisierungsprojekt, der Zuschuss muss nicht zurückbezahlt werden. 

Die Förderung durch die L-Bank obliegt diversen Auflagen, welche Sie mit einem L-Bank Berater oder uns besprechen.

Weitere Informationen: Digitalisierungsprämie Plus

BAFA

Mit einer Förderquote zwischen 50-90% können Sie über BAFA einen Zuschuss von bis zu 4.000 EUR erhalten. Die Förderung ist auch speziell für Startups und junge Unternehmer interessant, kann aber auch von KMUs sinnvoll genutzt werden.

Hier kann BAFA nützlich sein:

> Bestandsunternehmen (älter als zwei Jahre): 3.000 EUR
> Jungunternehmen / Startups: 4.000 EUR
> Unternehmen in Notlagen: 3.000 EUR

Weitere Informationen: BAFA

Sie möchten Infos zur Förderung oder haben konkrete Marketingmaßnahmen welche gefördert werden sollen?

Wir informieren von A - Z über die Beantragung von go-digital Fördergelder! Kontaktieren Sie uns jetzt.

5 von 5 Sternen
Bewertungen gesamt: 34
5.0/5 von 49 Bewertung(en).
5 Stern(e)
46
4 Stern(e)
3
3 Stern(e)
0
2 Stern(e)
0
1 Stern(e)
0